Internationale Tagung: La France et la Dénazification de l’Allemagne après 1945 – Tagungsbericht (Anna Gvelesiani)

Eine überarbeitete Fassung des Textes kann hier auf HSozundKult abgerufen werden.

Am 22. und 23. März 2018 fanden im Deutschen Historischen Institut in Paris und in den diplomatischen Archiven von La Courneuve Forscher*innen sowie ein internationales interessiertes Publikum zusammen, um über die Geschichte der Entnazifizierung in der französischen Besatzungszone zu diskutieren. Die Tagung, die vom Deutschen Historischen Institut (DHI), den Archives diplomatiques in La Courneuve, der École Normale Supérieur (ENS), dem LabEx Ecrire une histoire nouvelle de l’Europe (EHNE) und der Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus veranstaltet wurde, stand unter dem Zeichen des französischen ministeriellen Erlasses vom 24. Dezember 2015, (dem sog. „L’arrêté 2015“) der alle Dokumentenarchive zum Zweiten Weltkrieg öffentlich zugänglich macht – ein unermesslicher Schatz für Historiker*innen, wie bei der Tagung erneut unter Beweis gestellt wurde.

Eingang des Archivs in La Courneuve

more “Internationale Tagung: La France et la Dénazification de l’Allemagne après 1945 – Tagungsbericht (Anna Gvelesiani)”

Docteuropa fait peau neuve – nouveau poster

Avec l’ouverture de sa deuxième année de fonctionnent, l’école doctorale Docteuropa s’offre une nouvelle vitrine. Vous trouverez ci-dessous un lien pour télécharger le nouveau poster (en format PDF) qui reprend les informations clés de notre groupe.

Docteuropa_PosterA3_PRINT